CSR - Corporate Social Responsibility
News

Eberspächer Tageslichttechnik GmbH

top

Dieses Schreiben ist in Ihren DSGVO-Unterlagen abzulegen!

2451 Au/Lbg., 07.06.2018

Datenschutzgrundverordnung
lnformationspflicht gem. Art. 13 DSGVO
Verarbeitung von Kunden-/Lieferantendaten

 Sehr geehrter Geschäftspartner!

 Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Die Durchführung unserer Geschäftsbeziehungen erfordert die Verarbeitung von Daten unserer Vertragspartner. Soweit diese Daten Rückschlüsse auf eine natürliche Person zulassen, handelt es sich dabei um personenbezogene Daten. Bitte stellen Sie diese Datenschutzinformation auch denjenigen Personen innerhalb Ihrer Organisation zur Verfügung, die in die Geschäftsbeziehung mit uns einbezogen sind ("Ansprechpartner").

 Folgende Daten werden von uns verarbeitet:

  • Name bzw. Firma
  • Firmenbuchnummer, UID Nr.
  • Geschäftsanschrift
  • Telefon- und Faxnummer, Email-Adresse
  • Ansprechperson: Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse,
  • Auftrags- und Bestelldaten
  • Anfrage und zugehörige Dokumente
  • Zusendung von Angeboten, Auftragsbestätigung, Rechnungen
  • Daten zur Bonität
  • Sperrkennzeichen (z. B. Kontaktsperre, Rechnungssperre, Liefersperre, Buchungssperre, Zahlungssperre)
  • Zuordnung zu einer bestimmten Kunden- und Lieferantenkategorie
  • Kennnummern für Zwecke amtlicher Statistik wie UlD-Nummer und lntrastat-Kennnummer
  • Zugehörigkeit zu einem bestimmten Einkaufsverband, Konzern
  • Korrespondenzsprachen, sonstige Vereinbarungen und Schlüssel zum Datenaustausch
  • Gegenstand der Lieferung oder Leistung
  • Bonus-, Provisionsdaten und dgl.
  • Bei der Leistungserbringung mitwirkende Dritte einschließlich Angaben über die Art der Mitwirkung
  • Daten zur Verzollung (z. B. Ursprungsland, Zolltarifnummer) und Exportkontrolle
  • Daten zur Versicherung der Lieferung oder Leistung und zu ihrer Finanzierung
  • Daten zur Steuerpflicht und Steuerberechnung
  • Zahlungsbedingungen
  • Bankverbindung
  • Daten zum Zahlungs- oder Leistungsverhalten des Betroffenen
  • Mahndaten/Klagsdaten
  • Konto- und Belegdaten
  • Leistungsspezifische Aufwände und Erträge
  • Sonderhauptbuchvorgänge (z. B. Einzelwertberichtigung, Wechselforderung, Anzahlung,
  • Bankgarantie)

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet. Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten haben nur bestimmte Abteilungen/Personen Zugriff auf personenbezogene Daten. Hierzu gehören neben den fachlich zuständigen Mitarbeiterauch — bei über die IT-Infrastruktur verarbeiteten Daten — in bestimmtem Umfang auch die IT-Mitarbeiterlnnen. Durch ein Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb unseres Unternehmens auf diejenigen Funktionen und denjenigen Umfang beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

Wir können personenbezogene Daten im rechtlich zulässigen Umfang auch an Dritte außerhalb unseres Unternehmens übermitteln. Fallweise ziehen wir folgende Auftragsverarbeiter heran:

  • die von uns eingeschalteten Dienstleister, die für uns auf gesonderter vertraglicher Grundlage Leistungen erbringen, die auch die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen können, sowie die mit unserer Zustimmung eingeschalteten Subunternehmer unserer Dienstleister (2. B. Paketservice)
  • nicht-öffentliche und öffentliche Stellen, soweit wir aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind.

Bei der Begründung oder im Verlauf der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) im Sinne von Artikel 22 DSGVO.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums; eine Übermittlung in andere Länder (sog. “Drittstaaten") ist nicht geplant.

 Wir verarbeiten Ihre Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses bzw. speichern Ihre Daten entsprechend der gesetzlichen Regelungen:

  • 7 Jahre gem. 5 132 BAO, darüberhinausgehend solange sie für die Abgabenbehörde in einem anhängigen Verfahren von Bedeutung sind
  • 30 Jahre nach 5 933a ABGB.

Um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen kann es fallweise zur Offenlegung der Daten (Finanzamt, Steuerberatung, sonstige Behörden) kommen.
Die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch sind wesentlich. Wir ersuchen Sie, uns über Änderungen Ihrer Daten umgehend zuinformieren. Dazu erreichen Sie uns unter folgenden Kontaktdaten.

office@tageslichttechnik.at
Eberspächer Tageslichttechnik GmbH